FFE27 Projekt Glückliche Kuh

Die Milchviehhaltung umbauen, die Kälber bei den Müttern lassen, alle Rinder rauslassen auf die Weide. Und dazu noch Naturschutz. Das will die Bauerngemeinschaft Hamfelder Hof. Ein Investitionsprogramm ohne staatliche Zuschüsse – trotz Krise und Krieg.

FFE23 Bio von Anfang an (2)

Wenn wir Gemüse essen, dann meist Hybride. Das sind durch klassische Zucht oder Gentechnik hergestellte Gemüse, die aus Inzuchtlinien zusammengekreuzt werden. Sie bringen mehr Ertrag, schmecken aber nicht mehr und sind weniger bekömmlich. Biologische Gemüsezucht bemüht sich um samenfeste und gesunde Gemüsesorten, die aber am Markt weniger Chancen haben.

Bio von Anfang an / Teil 2

Dies ist der zweite Teil des Blogs zum Podcast „Bio von Anfang an“. Es geht dabei um unsere Nutzpflanzen, um die Herkunft unseres täglichen Brotes und unseres Gemüses. Im ersten Teil habe ich die biologische Pflanzenzucht vorgestellt, die auch innerhalb des Biomarktes noch eine Nische ist, weil auch die Biobauern und die Biogärtnerinnen noch von … Weiterlesen …

FFE22 Bio von Anfang an (1)

Wenn wir Gemüse essen, dann meist Hybride. Das sind durch klassische Zucht oder Gentechnik hergestellte Gemüse, die aus Inzuchtlinien zusammengekreuzt werden. Sie bringen mehr Ertrag, schmecken aber nicht mehr und sind weniger bekömmlich. Biologische Gemüsezucht bemüht sich um samenfeste und gesunde Gemüsesorten, die aber am Markt weniger Chancen hat.

Bio von Anfang an / Teil 1

Der Begriff Hybride stammt vom lateinischen Wort hybrida. Es bedeutet Mischling und ist, wenn man es auf Menschen anwendet, wohl rassistisch gemeint. Nicht so bei Pflanzen oder Tieren. Aber Achtung: Das lateinische Wort hybrida wiederum stammt vom griechischen hybris, also vom Hochmut, der bekanntlich vor dem Fall kommt. Wenn das so stimmt, sind wir mit … Weiterlesen …

FFE21 Die mit der Biokiste

Bio ist nicht gleich Bio. Was unterscheidet das Einkaufen beim regionalen Direktvermarkter vom Gang zum Discounter? Eine Frage, die sich in der Ukraine-Krise neu gestellt hat. Wie geht der größte Lieferservice für regionale Lebensmittel damit um? Ein Podcast zum 30-jährigen Jubiläum von Querbeet.

Die mit der Biokiste

Wenn der Paketdienst mal wieder auf dem Fahrradweg parkt, behindert er auch den Lieferservice, der mit dem E-Bike unterwegs ist. Alle bringen alles überallhin. In Zeiten des Internets sind die Lieferdienste dermaßen expandiert, dass in den zugeparkten Straßen manchmal kein Durchkommen mehr ist. Jetzt bringen die auch Lebensmittel. Sie machen Werbung damit, dass sie für … Weiterlesen …

FFE20 Anmerkungen zum Haushuhn

Weshalb ist Ostern eigentlich ein Eierfest? Wieso legen Hybridhennen fast jeden Tag ein Ei? Weshalb wurden ihre Brüder bislang schon als Küken getötet? Antworten auf Hühnerfragen in Eierzeiten.

FFE18 Bio in der Krise

In der Krise wurde gar nicht so viel weniger Bio gekauft. Vor allem wurde Bio woanders gekauft und auch anderes Bio: Statt im Hof-laden oder im Bioladen bei den konventionellen Supermarktketten oder beim Discounter. Die machten richtig Reibach mit Bio, denn anders als konventionelle Lebensmittel war Bio in der Krise nicht teurer geworden. Bei den Bauern. Beim Discounter schon.

Bio in der Krise

Am 24. Februar 2022 überfiel Putins Russland die Ukraine. Der Krieg in Europa hatte viele Folgen. In Deutschland mehr als in anderen Ländern der Europäischen Union, denn Deutschland hatte sich von russischem Gas abhängig gemacht. Entsprechend stark stiegen die Energiepreise und die Inflation, entsprechend heftig trieb uns die Angst vor dem Winter um. Die Folge … Weiterlesen …